Ungewohnte Perspektive auf das Thema Storytelling im Verkauf

Hier kommt mal eine ganz neue Perspektive zum Thema Storytelling im Verkauf. Sie stammt aus meinem Impulsvortrag auf einer Modemesse. Denn ich finde, Storytelling fängt viel, viel früher an als die meisten Verkäufer denken. Storytelling fängt nämlich mit den Stories an, die ich mir jeden Tag selber erzähle. Denn bei dem ersten Verkauf des Tages geht es nicht um Kunden, sondern um mich selber. Ich muss mir jeden morgen selber wieder glaubhaft verkaufen, dass meine Produkte und Dienstleistungen preiswert – also ihren Preis wert sind. Wenn mir das nicht gelingt, dann ist alles andere einfach nur oberflächliche Rhetorik. Wenn es mir aber gelingt, dann habe ich die richtige Grundmotivation für einen erfolgreichen Verkaufstag gelegt.

Die Salesstories in Deinem Kopf motivieren oder de-motivieren Dich

Der Ausschnitt aus dem Impulsvortrag handelt genau von diesem Thema: der innere Dialog – den jeder mit sich führt – entscheidet über Verkaufserfolge oder -misserfolge. Deswegen macht es Sinn einmal genauer hinzuhören welche Art von Geschichten Du Dir im inneren Dialog selber so erzählst. Motivieren Dich Deine Geschichten oder de-motivieren sie Dich? Die Aufnahme entstand auf der MMC Modemesse. Ist vielleicht ein wenig hallig von der Tonqualität und ich verschwinde so ein bisschen am oberen Bildrand. Aber es geht ja um den Inhalt. Wie immer versuche ich bestimmte wichtige Punkte nicht einfach nur theoretisch „hin zuklatschen“, sondern gebe mir Mühe in meinen Vorträgen abwechslungsreich und unterhaltend auf den Punkt zu kommen.

Storytelling Redner Vortrag BottinStorytelling Redner Vortrag Bottin
Storytelling Impulsvortrag mit Speaker und Redner Thomas BottinStorytelling Impulsvortrag mit Speaker und Redner Thomas Bottin
Redner, Speaker, Impulsvortrag im VerkaufRedner, Speaker, Impulsvortrag im Verkauf
Verkaufstrainer-Vertriebstrainer-Thomas-BottinVerkaufstrainer-Vertriebstrainer-Thomas-Bottin